Über uns

„die9“ in Herford ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Trägerin des Kinder- und Jugendzentrums ist die AWO Ostwestfalen-Lippe e.V.

Die ‚Jugend von Heute‘ ist die prägende Gesellschaft von Morgen. Deshalb sehen wir es als sehr wichtig an, eine präventive und nachhaltige Jugendarbeit zu betreiben. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stehen zu jeder Zeit im Mittelpunkt unserer Arbeit. Sie können bei uns Angebote nutzen, die Ihrer Förderung und Entwicklung dienen.

SportKulturMedien sind die drei Schwerpunkte, die unsere tägliche Arbeit beeinflussen.  Neben den Öffnungszeiten im offenen Bereich an 6 Wochentagen und 26 Wochenstunden bieten wir:

  • eSport Training für junge Menschen mit und ohne Handicap
  • Angebote im Bereich der Medien- und Kulturarbeit
  • geschlechtsspezifische Angebote für Mädchen, Jungen und LSBTIQ* sowie koedukative Angebote
  • Beratung und Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen der jungen Menschen
  • Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen der Herforder Jugendhilfe
  • Ferienangebote
  • Ausflüge und Fahrten
  • Jahrestypische Feste und Veranstaltungen

Einen Überblick geben unsere Jahresberichte der letzten Jahre:

Jahresbericht 2021 // Jahresbericht 2020  //  Jahresbericht 2019

Pädagogische Grundlagen unserer Arbeit

Die offene Kinder- und Jugendarbeit muss situationsbedingt und spontan auf die Bedürfnisse der Heranwachsenden reagieren. Alle haben denselben Anspruch auf Förderung und Erziehung im Rahmen ihrer Möglichkeiten, um sich frei entfalten zu können. Unsere Aufgabe ist es die Kinder und Jugendlichen optimal zu fördern. Dieses geschieht in unseren täglichen Angeboten. Grundlegende Ziele sind hierbei:

  • Vermittlung gesellschaftsrelevanter Wertesysteme
  • Vermittlung und Förderung von Sozialkompetenzen
  • Stärkung des ehrenamtlichen Engagements
  • Aufzeigen alternativer Freizeitmöglichkeiten
  • Emanzipationsförderung und Vermittlung demokratischer Verhaltensnormen
  • Bereitstellung von Hilfe-/Unterstützersystemen
  • Förderung von kognitiven, emotionalen und motorischen Grundfähigkeiten
  • Beratung und Unterstützung junger Menschen

In unserem pädagogischen Konzept können alle Grundlagen nachgelesen werden.

Öffnungszeiten

Montag
15:00-17:30 Uhr – Offener Treff (6-21 J.)
17:00-19:00 Uhr – Queerer Treff „BiJu“ für LSBTIQ* (14-27 J.)

Dienstag
13:30-17:30 Uhr – Jungentag (7-15 J.)
17:30-19:30 Uhr – Inklusives eSport (12-21 J.)

Mittwoch
15:00-20:00 Uhr – Offener Treff (6-21 J.)
16:00-18:00 Uhr – Schlagzeugunterricht (12-21 J.)

Donnerstag
15:00-19:00 Uhr – Mädchentag (7-21 J.)
17:00-19:30 Uhr – eSport (12-21 J.)

Jeden 1. Freitag im Monat
17:00-19:00 Uhr – Queerer Treff „BiJu“ für LSBTIQ* (14-27 J.)

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat
14:00-18:00 Uhr – Offener Treff (6-21 J.)